Flüchtlingshilfe

Drucken

Beim Treffen des Ortssausschusses am 25.03.2015 berichteten Frau Born und Herr Klopprogge aus Assmannshausen, die schon tatkräftig die Flüchtlinge in der Vincenzstraße unterstützen (Fahrten zum Arzt, Einkaufen, Fußballspielen mit den Kindern etc.) aus dem Alltag der Flüchtlinge. Es handelt sich um sechs Männer im Alter zwischen 20-30 Jahren. 

Es wird gerade ein Sprachkurs organisiert, der in einem Konferenzraum an der Pforte des St.-Vincenzstiftes stattfinden soll. Wer sich hierbei engagieren will, ist jederzeit recht herzlich willkommen. Dringend gebraucht werden aktuell weitere CD-Player, damit die bereits vorhandenen CD-Sprachkurse genutzt werden können.

Montags und mittwochs nutzen die Flüchtlinge die Möglichkeit, im St. Vincenzstift schwimmen zu gehen und sich einer Sportgruppe anzuschließen. Familie Beuers hat schon einige Fahrräder organisiert, so dass am Triathlon des St.-Vincenzstifts teilgenommen werden kann. Wer noch ein Fahrrad abzugeben hat, kann sich gerne an Familie Beuers wenden oder eine Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! an uns senden.

Vor allem brauchen die Flüchtlinge aber Beschäftigung und Kontakte! 

Sie spielen sehr gerne und sehr gut Fußball, also einfach mal vorbei gehen und zum Fußballspielen abholen! Oder mit dem Rad gemeinsam die nähere Umgebung erkunden. Dafür kann gerne Kontakt mit  Manfred Schmidt aufgenommen werden, der im gleichen Haus wohnt und ebenfalls Kontakt zu den Flüchtlingen unterhält.

Wer sich in irgendeiner Art und Weise engagieren will oder mit CD-Playern und Fahrrädern aushelfen kann, kann sich gerne an eine der genannten Personen wenden oder eine Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! an uns senden!

 

Kommentar hinzufügen

Dein Name:
Deine E-Mail-Adresse:
Kommentar:
Joomla 1.6 Templates designed by Joomla Hosting Reviews